Installation unseres "Sonnenkraftwerkes"

mit ca 250kWp
Mit einer Investitionssumme von 1,1Mio€ haben wir die erste CO2-freie Fenster und Türenfertigung geschaffen und produzieren so ungefähr dreimal mehr Strom als wir zur Herstellung unserer Produkte benötigen.

Die aktuelle Leistung unserer Anlage können Sie hier beobachten: LINK

Als einer der ersten Betriebe unserer Branche haben wir uns freiwillig den Vorgaben des Umweltpakt Bayern und des Qualitätsverbundes umweltbewusster Betriebe angeschlossen. Für den Herbst 2015 haben wir uns die europäische Umweltzertifizierung nach EMAS als Ziel gesetzt.

Sämtliche Erzeugnisse der LAPORT-Produktion werden unter Beachtung umweltschonender Verfahren und sparsamer Verwendung unserer Ressourcen hergestellt.

Lange schon vor der Zertifizierung unseres Qualitäts-Management-Systems praktizieren wir aktives Umweltmanagement.

Die Abfallentsorgung wird im Rahmen von Öko-Vereinbarungen durch Kreislauf-Recycling geregelt. Mehr als 95% der Reststoffe aus unserem Fertigungsbereichen sowie Verpackungsmaterial werden der kontrollierten Rohstoff-Rückgewinnung zugeführt. Produktionsabfälle und Altelemente belasten somit nicht die Umwelt. Der Material-Kreislauf der LAPORT-Produktion schließt sich zum Schutze von Menschen und Umwelt.

Unsere Photovoltaik-Anlage hat eine Leistung von über 246,40kWp, damit speisen wir jährlich ca. 220000kWh Strom in das Netz und erzielen eine CO2-Einsparung von 154 Tonnen. Dies entspricht dem Verbrauch von 55 Haushalten (bei 4000kWh) oder 77 Mittelklassewagen (bei 12000km ) jährlich.
Im Vergleich dazu benötigten wir im vergangenen Jahr lediglich ca 70000kWh Strom. Also ca. 1/3 der von uns erzeugten Energie.