Insektenschutz

Der LAPORT-Insektenschutz

Erfolgreich abwehren mit System

Aus dem "Fliegengitter für die Speisekammer" der Vergangenheit sind inzwischen breit gefächerte Insektenschutz-Systeme für unterschiedlichste Anforderungen im Neubau- und Nachrüstbedarf entwickelt worden.
Vorbei ist die Zeit der billigen eingeklebten Gewebe, die nach ein paar Jahren in Fetzen hängen.



Die in der LAPORT-Produktion für Sie gefertigten Insektenschutz-Systeme stellen wir Ihnen nachfolgend kurz vor:

Insektenschutz-Aluminium-Spannrahmen

  • Vierseitig verpresst und verleimt
  • Mit Fiberglasgewebe schwarz, bzw. mit Edelstahlgewebe erhältlich
  • Befestigung mittels Einhängen, Spannstiften oder Magnetband möglich


Insektenschutz-Aluminium-Drehrahmen

  • Auswärts öffnend, z.B. für Balkontüren
  • Montage mit Aluminium-Scharnieren und Magnetband, oder besser gleich mit kompletter Montagezarge


Insektenschutz-Aluminium-Schieberahmen

  • Montage wahlweise direkt auf das Element oder in die Leibung


Insektenschutz-Rollo

  • separate Einzellösungen
  • integriert in Aufbau- und Vorbau-Rollläden
  • Montage in systemkonformer Technik
 

Die richtigen Werkstoffe

Auf die eine oder andere Weise sind Ihre Insektenschutz-Systeme in Funktion auch immer den Unbilden der Witterung ausgesetzt, den UV-Strahlen der Sonne, Regen, Schnee, Wind, Kälte und Hitze, immer im Wechsel. Dagegen schützen die besten Rahmen- und Gittermaterialien, die heute dafür zur Verfügung stehen, getestet, geprüft, erprobt und in der Praxis bewährt. Deshalb fertigen wir Ihre neuen Insektenschutz-Rahmen oder Rollos ausschließlich aus weitgehend witterungsresistenten und oberflächenstabilen Aluminium- bzw. PVC-Werkstoffen. Für das Oberflächenfinish Ihrer neuen Insektenschutz-Rahmen stehen Ihnen bei LAPORT alle Farben der Eloxal-, RAL- und NCS-Palette zur Auswahl.