Brand- und Rauchschutzelemente

Die LAPORT-Brand- und Rauchschutzelemente

Leben retten, Werte schützen

Dieser sensible Aufgabenbereich, zu dem nur wenige Betriebe befähigt und zugelassen sind, gehört zu den Kernkompetenzen der LAPORT-Produktion.
Als Mitglied der Überwachungsgemeinschaft für Feuerschutz-, Rauchschutz- und Schutzraumabschlüsse Bayern e.V. (Mitglieds-Nr. 60786951) ist die LAPORT-Produktion für die Herstellung der nachfolgend aufgelisteten Schutzabschlüsse autorisiert und zugelassen:

  • Verglaste Brandschutz-Türsysteme Feuerwiderstandsklasse:
    • T30 geprüft nach DIN 4102-5 amtliche Zulassung: AbZ.Z- 6.18-1605+1606
    • T90 geprüft nach DIN xxxxxx amtliche Zulassung: AbZ.Z-6xxxx
    • Verglaste Rauchschutz-Türsysteme geprüft nach DIN 18095-1 und -2

  • Verglaste Schutzraum - Abschluss - Systeme der Feuerwiderstandsklassen:
    • G30 Amtliche Zulassung: AbZ.Z-19.14-1259 (geprüft nach DIN 4102-13)
    • F30 Amtliche Zulassung: AbZ.Z-19.14-1176 (geprüft nach DIN 4102-13)
    • F90 Amtliche Zulassung: AbZ.Z-19.14-1245 (geprüft nach DIN 4102-13)
 

Sicherheit und Funktion gewährleisten

Neben unserer werkseigenen Produktionskontrolle, unterliegt die Herstellung von Brand- und Rauchschutzbauelementen regelmäßigen Prüfungen durch externes Fachpersonal.

Somit können Sie davon ausgehen, dass diese Bauteile aus unserer Fertigung den Anforderungen der bei uns geltenden gesetzlichen Vorschriften genauestens entsprechen. Beachten Sie bitte, dass nach Inbetriebnahme dieser Elemente die vorgeschriebene Registrierung erfolgt und die wiederkehrenden Wartungs- und Prüfungsintervalle eingehalten werden. Mit der Übergabe der von uns hergestellten Bauteile erhalten Sie eine detaillierte Baumontage- und Wartungsanleitung für die vorgeschriebenen Aufgaben.